werbedruck.png
Qualität statt Masse

Werbedruck

Falls Sie Visitenkarten für Ihre Firma oder Plakate für das nächste Vereinsfest brauchen, sind sie bei uns richtig. Aber auch darüber hinaus sind die Möglichkeiten im Werbedruck nahezu unbegrenzt, daher lohnt es sich sich, wenn Sie uns nach speziellen Angeboten fragen.
Gerade Firmenkunden raten wir: unterstreichen und fördern Sie Ihre Professionalität durch ein abgestimmtes Auftreten nach Außen. Bei der Vielzahl der Unternehmen in Deutschland spielt die Wiedererkennung ihrer Firma eine zentrale Rolle. Diese können wir z. B. durch Folder und Flyer, die wiederum auf ihre Visitenkarte und Briefpapier abgestimmt sind, fördern.

Mit einigen Beispielen möchten wir Sie auf die Vielzahl der Variationen aufmerksam machen:

Briefpapier:
Zuerst sollte man sich hier über verschiedene Grammaturen Gedanken machen. Viele Kunden haben 90g Firmenpapier, einige schwören auf 120g. Fühlen Sie die Unterschiede und fragen Sie uns nach einem Musterpaket. Selbstverständlich ist auch eine randlose Bedruckung möglich.
Auch Wasserzeichen in Ihrem Briefpapier bieten wir an, falls Sie auf Nummer sicher gehen wollen. Beachten Sie: Auch die Rückseite ist bedruckbar, nutzen Sie diese Möglichkeit kreativ, um ihrer Firma eine individuelle Note zu geben. Passende Briefumschläge? Machen wir!

Visitenkarten:
Hier stellen sich einige technische Fragen, die wir für die Spezifikation Ihres Produktes benötigen.
Zunächst sollten Sie sich über die Anforderungen an die Visitenkarte im Klaren sein. Brauchen Sie eine Klappkarte, also mehr Fläche oder genügt Ihnen die klassische 5,5 x 8,5cm Visitenkarte? Möchten Sie die häufig leere Rückseite nutzen?
Wenn diese Fragen geklärt sind, geht es um die Haptik. Unser Sortiment beginnt bei 250g und endet bei 450g, wobei Sie auch hier schon zwischen Naturpapieren und weißen Papieren wählen können. Die Oberfläche der Visitenkarte können wir matt, glänzend oder folienkaschiert, sowie mit Chromeffekten gestalten.

Flyer:
Vollfarbige Flyer stellten die Anfänge der modernen Papierbewerbung in den 80er Jahren dar, heute sind die Angebote jedoch nahezu unbegrenzt.
Zwei Entscheidungen müssen hier wieder den Charakter Ihres beworbenen Produktes widerspiegeln. Die Grammatur reicht von 90g bis 450g.
Bei der Papierauswahl können Sie sich klassisch für matt gestrichene Papiere aber auch auffallend für Chrompapiere oder Kunststoffuntergründe entscheiden. Eine umweltbewusste Alternative stellen zudem  Recyclingpapiere dar.

Folder:
Mit Faltflyern, so genannten Foldern, können Sie viele Informationen im handlichen Mitnehmformat unterbringen. Das von unseren Kunden bevorzugte Format ist der DIN lang Folder, im Wesentlichen ein zweifach im Wickelfalz gefaltetes DIN A4 quer Grundpapier. Hierbei legen wir Wert auf eine ansprechende Frontseite und ein informatives und anziehendes Inneres. Ein Folder passt in jede Jackentasche, ist auf Grund der Faltung und Papierstärke beständig und soll den Kunden zum Aufbewahren bewegen.
Bei der Auswahl des Papiers haben Sie selbstverständlich wieder freie Wahl: non 90g bis 300g erhalten Sie bei uns alle Stärken. Nutzen Sie auch die Möglichkeit durch Metallicbedampfungen oder Folienkaschierung eine besondere Wirkung zu erzielen.

Spiralbindungen:
Diese eignen sich optimal für Firmenbroschüren und Präsentationsmappen, aber auch klassisch für Skripte und Unterrichtsstoffe.
Zunächst sollten Sie hierbei das Papier wählen, von 70g bis 160g können wir Ihnen alles anbieten. Standardmäßig arbeiten wir mit Metallspiralen aus Gründen der hochwertigeren Optik und Haltbarkeit. Üblicherweise können wir bis zu 80 Seiten (je nach Papierstärke) binden. Die Vorder- und Rückseite des Dokuments können Sie mit einer durchsichtigen Milchglasfolie schützen, als Stabilisator empfehlen wir für die Rückseite einen festen rückseitig folienbeschichteten Karton.